Verkauf von Gastro Concept und bratwerk zur Schaffung des größten Systemanbieters im Bereich Imbiss

Verkauf von Gastro Concept und bratwerk zur Schaffung des größten Systemanbieters im Bereich ImbissDie GCE SA (CH), ein führender Anbieter von systemgastronomischen Konzepten in Deutschland, hat ihre Tochtergesellschaften Gastro Concept Management und bratwerk by Mario Kotaska sowie Marken-Lizenzrechte an die DPK Deutsche Privatkapital veräußert.

GCM bietet ein Franchisekonzept für den Betrieb von Imbiss-Containern vor SB-Warenhäusern und Baumärkten und konzipiert innovative Imbissprodukte für die Franchisenehmer, Groß-/Einzelhandel und Tankstellen. Die Produkte werden zusammen mit dem Sternekoch Mario Kotaska entwickelt. Die Gesellschaften bewirtschaften insgesamt 65 Standorte.

Die Transaktion erfolgte mit dem Ziel weiteren Wachstums und einer Buy-and-Build Strategie, deren erster Meilenstein mit der gleichzeitigen Akquisition von Wurstteufel bereits erreicht wurde. Als größter Systemanbieter im Bereich Imbiss möchte das Unternehmen das erhebliche Potenzial im Imbissbereich nutzen und insbesondere die Präsenz an Baumärkten und SB-Warenhäusern signifikant steigern. Mit der DPK hat man einen passenden Erwerber mit großer Erfahrung im Bereich Konsumgüter gefunden.

Consus Partner hat die Gesellschafter der GCE SA bei der Strukturierung der Transaktion, der Identifikation des Käufers und im gesamten späteren Transaktionsprozess beraten.